InfosDetailansicht

Generationswechsel bei der HLD-Technik GmbH

11.05.2015

Pressemitteilung Mai 2015. Vor Kurzem übergab Reiner Herbst seinem Sohn Alexander planmäßig die Geschäftsführung. Yvonne Liebhaber (geb. Herbst) und Alexander Herbst sind damit gemeinsam für die Leitung der HLD-Technik GmbH verantwortlich. Reiner Herbst, der Pionier der Kabel- und Rohrdurchführungen sowie Erfinder zahlreicher Produkte, widmet sich von nun an intensiv den Produktneuentwicklungen und den Kundensonderprojekten. Yvonne Liebhaber ist seit Gründung der HLD-Technik im Jahr 2012 Teil der Geschäftsleitung. Zuvor konnte Sie viel Vertriebserfahrung bei namhaften Unternehmen sammeln. Ihre technischen Kenntnisse erlernte Sie beim bedeutendsten Schraubenhersteller Europas. Alexander Herbst wechselte 2013 in die HLD-Technik, nachdem er beim VfB Stuttgart im Rahmen seines Studiums und später beim 1. FC Heidenheim 1846 als Leiter Marketing und Vertrieb erste Berufserfahrung in der Bundesliga sammelte. Während seiner Zeit beim 1. FC Heidenheim 1846 war er maßgeblich für den Aufbau der breiten Sponsorenstruktur verantwortlich und trug zur Konzeption der neu erbauten Voith-Arena bei. Kabel- und Rohrdurchführungen und die Faszination am Bau sind seit jeher Thema bei der Familie Herbst. „Die früheren Erfindungen unseres Vaters sind heute noch Standard im Markt. Wir möchten nun den nächsten Schritt gehen, um unsere Kunden mit weiteren Innovationen und einer individuellen Projektbetreuung zu begeistern“, so Yvonne Liebhaber.  „Wir sind stolz dass wir unsere Firma nun weiter entwickeln dürfen. Wir arbeiten kontinuierlich an der Erreichung unserer selbstgesteckten hohen Ziele. Unser Slogan lautet „gleichwertig, geprüft und günstig“. So sind wir der kompetente Ansprechpartner für unsere Kunden aus der gesamten Bau- und Elektroindustrie. Auf den Punkt gebracht bieten wir qualitativ hochwertige Produkte „Made in Germany“ zu einem hervorragenden Preis/Leistungsverhältnis“, so Alexander Herbst.

zurück